Korrupte Akteure ähneln stark normalen erfolgreichen Managern

Die Affäre um die EU-Politikerin Eva Kaili drängt die Frage auf: Sind korrupte Akteure typische Betrügerpersönlichkeiten? „Im Gegenteil,“ stellt die Psychologin Prof. Dr. Tanja Rabl fest: „Der typische Täter ist nicht vorbestraft und zeigt keine abweichenden Wertvorstellungen. Vielmehr handelt es sich um gesellschaftliche Aufsteiger und erfahrene Leistungsträger, die eine Vielzahl von Aus- und Fortbildungen absolviert haben. Gerade weil sie sich durch hohe Fachkompetenz auszeichnen, wird ihnen viel Vertrauen entgegen gebracht.

Sie sind ehrgeizig und karriereorientiert und verfügen über Macht- und Entscheidungsbefugnis in ihrer beruflichen Position. Statusbewusst führen sie im Vergleich zur Bezugsgruppe einen hohen Lebensstandard. Die Beteiligten zeigen ausgeprägte Rechtfertigungs- und Neutralisierungstendenzen. Sie leugnen die persönliche Verantwortung, den unmoralischen Charakter ihres Handelns wie auch den entstandenen Schaden. Diese Ergebnisse decken sich mit Eigenschaften, die für Wirtschaftskriminelle identifiziert wurden.  Korrupte Akteure ähneln stark ´normalen´ erfolgreichen Managern. Sie weisen Eigenschaften auf, die offensichtlich sowohl für legale als auch für illegale Geschäfte hilfreich sind.

Forschungsergebnisse zu den Persönlichkeitseigenschaften von korrupten Akteuren zeigen Zusammenhänge

  • mit einer externalen Kontrollüberzeugung, wonach die Konsequenzen eigenen Verhaltens anderen Personen oder äußeren Umständen zugeschrieben werden
  • mit Machiavellismus, der Neigung, andere um des eigenen Vorteils willen zu täuschen oder zu manipulieren
  • mit einer hohen Risikobereitschaft
  • mit pathologischem Narzissmus

Korruption
Forschungsstand, Prävention, Probleme
Kliche, Thomas; Thiel, Stephanie (Hrsg.)
Pabst, 540 Seiten
» mehr Informationen…

Private Corruption and its Actors
Insights into the Subjective Decision Making Processes
Tanja Rabl
Pabst, 308 Seiten
» mehr Informationen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Cookie Consent mit Real Cookie Banner